Hartberger Radsportwoche (AUT) 13.-17.08.2017 „Bericht“

Hartberger Radsportwoche (AUT) 13.-17.08.2017 „Bericht“

Die „Hartberger Radsportwoche“ fuhr ich als Vorbereitung für die anstehenden Rennen. Ich war zum ersten Mal dabei und wollte eine gute Teamleistung, sowie einzelne top Resultate einfahren. Am ersten Tag (13.08.) kam ich leider nicht ins Ziel, weil ich einen Platten zu Mitte des Rennens hatte. Für mich ein blöder Start in die Rennen, weil das Streckenprofil an diesem Tag perfekt für mich passte. Am zweiten Tag (14.08.) stand die Mannschaftswertung mehr im Vordergrund. Am folgenden Tag (15.08.) musste ein Kriterium absolviert werden. Dabei konnte ich den 2ten Rang einfahren, schneller war nur LEA Bobby, USA. Der vierte Tag (16.08.) war wieder ein Tag für die Mannschaft, welcher auch erfolgreich abgelaufen ist. Am letzten und fünften Tag (17.08.) konnte ich noch einmal meine Stärke unter Beweis stellen. Mit viel Mannschaftsarbeit konnte ich dennoch den Sieg, mit einem knappen Zielsprint, einfahren. Mit den fünf Tagen bin ich sehr zufrieden, weil ich mich super für die kommenden Rennen vorbereiten konnte.

Fotos: (c) Privat